¡Hola a todas y todos!

En el proceso de mejora de nuestro sitio web, tomamos una decisión importante para que kinolatino.de se volviera más estructurado, más rápido y menos complicado: a partir de ahora las noticias sobre el cine latinoamericano se escribirán exclusivamente en alemán.

Obviamente, eso no quiere decir que la comunicación en español se termine ahí. Seguimos con la mirada internacional. Por favor: escriban, pregunten, y ponganse en contacto con nosotros, también en castellano, o, ya que estamos, en portugués e inglés.

Saludos cordiales de la redacción.

 

 

Kinolatino.de tiene ahora también cuenta de Facebook ("kinolatino.de") y de Twitter ("@kinolatinoDe")

 


News
24.02.2017

NERUDA von Pablo Larraín - jetzt im Kino

Mit Blick auf das Kinoprogramm ruft sich der informierte Kinogänger vielleicht noch einmal die außerordentliche Verehrung und Leidenschaft in Erinnerung, die der Dichter und Nobelpreisträger Pablo Neruda in den siebziger Jahren sowohl in Lateinamerika wie in Europa genoss. Dies sollte er allerdings alles vergessen, wenn er sich dann Pablo Larraíns biographische Fantasie über NERUDA anschaut.

Weiter…
24.02.2017

Neu auf DVD: El Olivo

Der erfolgreichste spanischsprachige Film des vergangenen Jahres ist ab dem 3. März auf DVD und Blu-ray erhältlich. Kinolatino.de hat die Regisseurin von "El Olivo" im Sommer beim Filmfest in München interviewt. Hier ist der Artikel, der auf Basis des Gesprächs entstanden ist.

Weiter…
19.02.2017

Silberner Bär für Sebastián Lelio

Der chilenische Filmemacher Sebastián Lelio und sein Kollege Gonzalo Maza haben bei den internationalen Filmfestspielen von Berlin 2017 den Silbernen Bären für das beste Drehbuch bekommen, ebenfalls ist ihr Film “Una mujer fantástica” mit LGBT-Thematik mit dem “Teddy-Award” ausgezeichnet worden.

Weiter…
19.02.2017

Berlinale-Gewinner (4)

Auch zwei mexikanische Filme wurden bei der Berlinale 2017 mit Preisen ausgezeichnet.

Weiter…
19.02.2017

Berlinale-Gewinner (3)

Auch eine brasilianisch-argentinische Co-Produktion wurde bei der diesjährigen Berlinale ausgezeichnet. Es war also ein erfolgreiches Festival für das "Kino Latino."

Weiter…
19.02.2017

Soldado

Ein junger Rekrut tritt seine Militärausbildung an. Mit nüchterner Präzision zeigt der Film die wachsende Kluft zwischen der Verletzlichkeit des Protagonisten und dem strengen Reglement der Institution.

Weiter…
19.02.2017

Berlinale-Gewinner (2)

Noch einmal "Una mujer fantástica"...

Weiter…
19.02.2017

Berlinale-Gewinner (1)

"Una mujer fantástica" des chilenischen Regisseurs Sebastián Lelio ist mit dem Teddy-Award für den besten Film mit LGBT-Thematik ausgezeichnet worden.

Weiter…
19.02.2017

Como nossos pais

Rosa, Ende 30, Kind geschiedener Eltern, bewohnt mit ihrer Familie ein Apartment mitten in einer brasilianischen Metropole. Da ihr Mann oft auf wenig einträglichen Forschungsreisen unterwegs ist, liegt die Versorgung ihrer beiden gemeinsamen Töchter bei ihr. Anstatt sich ihrer eigentlichen Berufung als Theaterautorin zu widmen, muss sie mit Werbetexten für Badkeramik ihren Unterhalt bestreiten. Ehekrach, finanzielle Probleme und die bedürftige Künstlerseele ihres labilen Vaters stellen für Rosa eine immer größere Herausforderung dar. Als ihre Mutter ihr eines Tages völlig unerwartet eine Neuigkeit mitteilt, die Konsequenzen hat, beschließt Rosa, aus ihren gewohnten Verpflichtungen auszubrechen und entdeckt, dass das Leben noch viele Überraschungen bereithält.

Weiter…
19.02.2017

Chavela

In Deutschland wurde das Kinopublikum durch ihren Auftritt in Werner Herzogs Film "Schrei aus Stein" aufmerksam. Dabei war Chavela Vargas in Lateinamerika bereits lange schon ein Weltstar.

Weiter…
  gefördert von:
klfslogo_sw_mit_schrift