¡Hola a todas y todos!

En el proceso de mejora de nuestro sitio web, tomamos una decisión importante para que kinolatino.de se volviera más estructurado, más rápido y menos complicado: a partir de ahora las noticias sobre el cine latinoamericano se escribirán exclusivamente en alemán.

Obviamente, eso no quiere decir que la comunicación en español se termine ahí. Seguimos con la mirada internacional. Por favor: escriban, pregunten, y ponganse en contacto con nosotros, también en castellano, o, ya que estamos, en portugués e inglés.

Saludos cordiales de la redacción.

 

 

Kinolatino.de tiene ahora también cuenta de Facebook ("kinolatino.de") y de Twitter ("@kinolatinoDe")

 


News
24.08.2017

Eine fantastische Frau

Sebastián Lelios preisgekrönter Film UNA MUJER FANTÁSTICA wird ab dem 7. September in Deutschland in den Kinos gezeigt. Kinolatino.de führte auf der Berlinale ein Interview mit dem chilenischen Regisseur.

Weiter…
18.08.2017

Tropische Sinnlichkeit an einem schwülen Sommertag

Das Filmmuseum Frankfurt zeigt einige Kultklassiker aus Argentinien. In Argentinien zählt Armando Bó zu den bekanntesten Filmregisseuren überhaupt: 1914 in Buenos Aires geboren, begann er seine Karriere zunächst als Schauspieler. Zwischen 1954 und seinem Tod 1981 drehte er 30 Spielfilme, in den meisten spielte seine Lebensgefährtin, die ehemalige "Miss Argentinien", Isabel "La Coca" Sarli die Hauptrolle.

Weiter…
16.08.2017

Traurige Nachrichten aus Mexiko

Einer der wichtigsten Regisseure Mexikos ist in dieser Woche verstorben.

Weiter…
14.08.2017

Favela Olímpica

Aus dem Bewusstsein sind die olympischen Spiele von Rio schon wieder verschwunden. Es bleiben aber die Diskussion über Korruption bei der Vergabe der Spiele. Der schweizer Spielfilm FAVELA OLÍMPICA, der bei den 70. internationalen Filmfestspielen von Locarno gezeigt wurde, nimmt dieses Thema auf.

Weiter…
14.08.2017

Es war einmal... Brasilien

Die portugiesisch-brasilianische Co-Produktion ERA UMA VEZ BRASÍLIA wurde beim 70. Filmfestival von Locarno mit einer lobenden Erwähnung der Jury bedacht.

Weiter…
14.08.2017

Gewinner Locarno Filmfestival

Unter den Gewinnerfilmen beim diesjährigen internationalen Filmfestival von Locarno waren auch Produktionen aus Lateinamerika.

Weiter…
14.07.2017

Locarno Filmfestival

Beim Filmfestival von Locarno wird ein Verschollen geglaubter und wiederentdeckter Film vom chilenischen Meisterregisseur Raúl Ruiz gezeigt. Hier ist das Poster...

Weiter…
11.07.2017

#Mexicannes

Unter dem originellen Hashtag #Mexicannes wurde beim berühmten Festival über ein mexikanisches Dreamteam berichtet.

Weiter…
10.07.2017

Chavela

Sie sang mit gebrochener Stimme von Liebe und Verlust, kokettierte mit ihrem Hang zum Tequila und hatte mit über achtzig ihr Coming-out: Chavela Vargas war eine Revolutionärin der mexikanischen Musik. Fans des Cine Latino kennen sie aus dem Film FRIDA mit Salma Hayek in der Hauptrolle.

Weiter…
10.05.2017

Césars Grill - TV-Tipp

Der Wunsch seines Vaters César war es, dass der heutige Hamburger Filmemacher Darío Aguirre eines Tages sein Grillrestaurant in Ecuador übernehmen würde, doch er ging nach Deutschland. Zehn Jahre später ruft ihn sein Vater zum ersten Mal aus Ecuador an, da sein Grillrestaurant pleite ist. Können Vater und Sohn das Restaurant retten? Mit der Kamera dokumentiert Darío Aguirre, wie er seinem Vater hilft, dessen marodes Grillrestaurant in seiner Heimatstadt Ambato in Ecuador zu retten, und wie dadurch Vater und Sohn zum ersten Mal wirklich miteinander ins Gespräch kommen, trotz aller Mentalitätsunterschiede. Denn Darío Aguirre, der seit über zehn Jahren in Hamburg lebt, fühlt sich in Deutschland längst zu Hause. Der Hilferuf seines Vaters kommt aus heiterem Himmel, denn normalerweise telefonieren Vater und Sohn nie miteinander:

Weiter…
  gefördert von:
klfslogo_sw_mit_schrift