¡Hola a todas y todos!

En el proceso de mejora de nuestro sitio web, tomamos una decisión importante para que kinolatino.de se volviera más estructurado, más rápido y menos complicado: a partir de ahora las noticias sobre el cine latinoamericano se escribirán exclusivamente en alemán.

Obviamente, eso no quiere decir que la comunicación en español se termine ahí. Seguimos con la mirada internacional. Por favor: escriban, pregunten, y ponganse en contacto con nosotros, también en castellano, o, ya que estamos, en portugués e inglés.

Saludos cordiales de la redacción.

 

 

Kinolatino.de tiene ahora también cuenta de Facebook ("kinolatino.de") y de Twitter ("@kinolatinoDe")

 


Cinebrasil in Berlin

Ende Januar findet in Berlin die 12. Ausgabe der Mostra Cinema Brasileiro statt.

Die Filmreihe wird am 26.1. mit dem Film NISE: O CORAÇÃO DA LOUCURA eröffnet.

Nachdem eine Krankenschwester die Psychiaterin Nise da Silveira aufgrund des Besitzes von marxistischer Literatur als Kommunistin angezeigt hatte, musste diese 1936 eine mehrmonatige Haftstrafe verbüßen und konnte ihren Beruf einige Zeit nicht ausüben. Als sie schließlich zu ihrem Arbeitsplatz in einer psychiatrischen Klinik in der Vorstadt Rio de Janeiros zurückkehrt weigert sie sich die inzwischen weit verbreitete und äußerst brutale Elektroschockmethode und Lobotomie durchzuführen. Missachtet von ihren Kollegen übernimmt sie daraufhin den unbeliebten und vernachlässigten Bereich der Beschäftigungstherapie und gibt dort einer Revolution in Sachen Liebe, Kunst und Wahnsinn Raum.

 

Spielfilm, Brasilien 2015
Regie: Roberto Berliner
Darsteller: Glória Pires, Fabrício Boliveira, Roberta Rodrigues, Augusto Madeira, Simone Mazzer, Zé Carlos Machado u.a.

Informationen zu Uhrzeiten und Spielorten gibt es auf der Homepage des Festivals

 

Text: CineBrasil


[Zurück]

  gefördert von:
klfslogo_sw_mit_schrift